SIE MÖCHTEN TOGETHER
UNTERSTÜTZEN? GERNE!


Lesbische und schwule Jugendliche haben ein vier- bis siebenmal höheres Suizidrisiko als heterosexuelle Jugendliche. Sie sind u.a. deutlich stärker gefährdet, Mobbing, psychischem Stress und Gewalt ausgesetzt zu sein, aus dem Elternhaus rausgeworfen zu werden und auf Grund dessen z.B. einer Essstörung oder Sucht zu verfallen.

Der Staat hat das (an)erkannt; together wird daher seit seiner Gründung staatlich gefördert. Deshalb sind wir aber auch verpflichtet, einen Eigenanteil zu erwirtschaften und die Förderungen reichen oft nicht aus, um die notwendigen Kosten zu tragen, bzw. Jugendliche, die sich die Teilnahme an einer Gruppenfahrt nicht leisten können zu unterstützen.

Um die wichtige Arbeit aufrechtzuerhalten, sind wir gezwungen, jedes Jahr einen deutlich fünfstelligen Betrag aufzubringen. Dafür ist jede Spende wichtig! Bitte unterstützen Sie uns und die Jugendlichen; ob einmalig oder mit einem monatlichen oder jährlichen Beitrag.

Together und seine Einrichtungen sind als gemeinnützig anerkannt; Spenden an uns können Sie von der Steuer absetzen!

Bitte überweisen Sie an:

Kontoinhaber:
SVLS e.V.
IBAN:
DE21 3506 0386 8101 8802 00
Bankinstitut:
Volksbank Rhein Ruhr eG
BIC:
GENODED1VRR

Sie möchten uns dauerhaft unterstützen …

… oder wünschen, dass wir eine von Ihnen bestimmte Summe von Ihrem Konto einziehen? Dann nutzen Sie bitte die angefügte Einzugsermächtigung und schicken uns diese zurück.

Bei Fragen steht Ihnen Torsten Schrodt, Tel. 0208- 4125921, torsten.schrodt@together-virtuell.de gerne zur Verfügung

Einzugsermächtigung herunterladen