Ihr könnt auf uns zählen – wird Profifußball offener für Homosexualität?

Spread the word – #ihrkönntaufunszählen
Mit Begeisterung nehmen wir eine Veränderung war.
Im sonst eher durch Homofeindlichkeit bekannten Profifußball kommt endlich mehr als nur der Ball ins Rollen:
 
In der neuen Ausgabe der Fußballzeitschrift „11FREUNDE“ setzen über 800 Fußballer*innen ein Zeichen der Solidarität mit der LSBT*I Community und sprechen sich für ein offenes Weltbild aus.
 
 
Sehenswert ist auch ein kurzer Beitrag aus dem WDR Aktuell vom 17.02.2021. Ab Minute 11 geht es um die medienwirksame Aktion und unser Kollege Jürgen Piger aus dem @anyway_koeln gibt einen wichtigen Kommentar zur Situation für junge LSBT*I ab.
 
 
 
 

Ein Kommentar zu #actout

Ein Kommentar von Sebastian Flüchter

Für viele von uns war das ein Moment, der uns das Herz erwärmte. Endlich nach langer Zeit wieder das Gefühl zu haben man wird gehört und das ist eigentlich das wichtigste. Corona hat uns der LGBTIQ+ Community viel abverlangt. Und dann: Am 05.02.2021 haben sich 185 Schauspieler*innen geoutet, gemeinsam, alle zusammen und ich hoffe sehr, dass es junge und auch alte Menschen, die zur Community gehören Kraft gibt.
Wir sind nicht allein!

Unsere Community wird heute immer noch zu wenig gezeigt und wenn dann nur überspitz und stereotypisch.
Nein, wir sind nicht nur das klischeehafte Bild, welches Medien präsentieren. Wir sind mehr als das.
Wir sind viele und wollen gesehen werde.

Noch heute im Jahr 2021 werden wir diskriminiert, nicht gesehen und ernst genommen. Noch heute werden Jugendliche aufgrund ihrer LGBTIQ+ Zugehörigkeit von Zuhause rausgeworfen oder in der Schule gemobbt, auf dem Arbeitsmarkt nicht genommen – das ist immer noch Realität.
Das ist heute immer noch bittere Realität.

Sichtbarkeit ist das Wort der Stunde und diese haben 185 Schauspieler*innen uns gegeben. Sie zeigen sich, sie sagen wer sie sind und machen uns, dem Rest der Community Mut und Hoffnung.
Traut euch zeigt wer ihr seid, denn wir sind nicht allein.

Wir haben bis heute vieles erreicht und trotzdem nicht alles. Jetzt gerade ist das Thema Trans in der Community in aller Mund, auch manchmal sehr kontrovers und mit viel Emotionen verbunden.

Ja, Emotionen sind mit einem Outing immer verbunden.
Die Angst, die Hoffnung so angenommen zu werden, wie man ist.
Ich bin nicht nur schwul, lesbisch bi oder trans oder eine andere Sexualität/Identität.
Ich bin immer noch ich.
Und DAS ist ein Teil von mir.

Und dieses Gefühl und diesen Mut das auszusprechen muss man erst bekommen. Vorbilder spielen da eine große Rolle. 185 Schauspieler*innen leben diese Vorbildfunktion. Denn sie zeigen, was gemeinsam als Gruppe geschafft werden kann.

Ich hoffe sehr das dieses Gruppen Outing auch anderen Berufsgruppen, die in der Öffentlichkeit stehen Mut macht ebenfalls diesen Schritt zu gehen, zum Beispiel im Sport.

Wir sagen als Community allen Menschen – habt Mut euch zu zeigen den ihr seid so wie ihr seid großartig, jede(r) einzigartig in seiner/ihrer Biografie und ihr lebt Geschichten, die erzählt werden müssen.

Zum Schluss möchte euch nur eins sagen, ich bin stolz Teil dieser bunten und vielfältigen Community zu sein. Es tut gut zu wissen das wir uns immer weiter unterstützen und uns Mut zu sprechen.

In dem Sinne – seid stolz darauf wer ihr seid.

 

Wir können mehr als nur Farbe – Renovierter LSBT*I Treff in Gelsenkirchen

Im together gelsenkirchen passierte in den letzten Wochen eine ganze Menge. Das Großprojekt „UMBAU“ ist fertiggestellt.

 

Ganz aktuell erstrahlen Fenster und Inneraum dank Logo-Folie im neuen Licht. Gemeinsam mit Euch entwerfen und bauen wir bald neue Möbel, verpassen der Bühne einen passenden Anstrich und dekorienen was das Zeug hält. Eurer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Interessenat ist auch der Ausbau des Beratungsangebotes für Jungs* im Rahmen von YouthWork in Gelsenkirchen.

 

Endlich geschafft! Nach letzen „Saubermachaktion“ strahlt das together gelsenkirchen nun Wohlfühl-Atmosphere aus. Wir hoffen, Euch gefällt die Fensterbeklebung mit den together-Logos genau so sehr wie uns. Jetzt fehlen nur noch die neuen Möbel, ein bisschen Deko und natürlich ihr. Die Bühne wird nach einem ordentlichen Anstrich zusammen eingeweiht und steht für sämtliche Aktion und Ideen zur Verfügung. Wir können es nicht erwarten Euch wiederzusehen. Gemeinsam mit Euch wird das together gelsenkirchen zu einem DER Treffpunkte für junge LSBT*I im Ruhrgebiet werden.

 

„Jungs*Raum“
Bald startet das neue Beratungsangebot von YouthWork auch in Gelsenkirchen.
Aktuell sind Flyer dazu in der Vorbereitung. Anfragen sind aber schon jetzt möglich.
Stay tuned!

Ab sofort noch mehr Vernetzung und Austausch möglich

Der Server für junge LSBT*I wurde vergrößert, damit noch mehr junge Schwule, Lesben, Bi, Trans* und Inter* sich online vernetzen und kennen lernen können. Ein voller Erfolg für das together-virtuell.

Ideale Gelegenheit kontaktlos junge LSBT*I aus dem Ruhrgebiet, dem Niederrhein und darüber hinaus zu treffen.
Ungezwungener Austausch mit Gleichgesinnten ist gerade in den spezifischen Treffs möglich:

Mo. & Di. Jung* von 17 – 19.30
Mo. & Di. Mädels* von 17 – 19.30
Do Culture Club für LSBT*I rund um den Globus von 17 – 19.30
Fr. Trans* von 17 – 19.30

Darüber hinaus ist täglich (außer Mittwoch) der
Offene LSBT*I Treff für Dich erreichbar von 17 – 22.00

Klick Dich rein in den Treff unter: https://lsbti.collocall.de/b/svl-ohd-wjq-oic

Du bist immer willkommen – so wie Du bist!

Schluss mit allein & Winterruhe!

Alte und neue Bekannte treffen, Quatschen und Austausch, das geht ab sofort für alle jungen LSBT*I* von 14-27 Jahren.
Sei dabei, wenn es wieder heißt: together-virtuell

Schaltet Euch dazu via ColloCall ?? https://indigo.collocall.de/svl-v6j-n3k

Jeden Tag* Offener Treff von 17-22.00 (*außer Mittwoch)

Zusätzlich für Euch online jeden…

Montag und Dienstag // Mädels* und Jungs* // 17-19.30
Donnerstag // Culture Club // 17-19.30
Freitag //Trans* // 17-19.30

Corona hält uns alle leider noch fest im Griff. Deswegen rocken wir den digitalen Treff und ihr bekommt

??mehr Angebote
??geballte Teampower
??Treffs mit den besten Besucher*innen der Welt

??interessante Themenwochen und Inhalte

Den Auftakt bildet die Kreativwerkstatt mit René und Freddy Samstag den 09.01. von 14-17.00

Weiter Angebote und Veranstaltungen werden hier veröffentlicht.