JUNG. LESBISCH. SCHWUL. BI. TRANS.
Treffen.
Chillen.
Machen.

together ist, was ihr draus macht!

together bietet die Gelegenheiten, spannende Menschen kennenzulernen und mit (neuen) Freund_innen gemeinsam etwas zu erleben oder aktiv zu werden. Wie ein Abend im together abläuft und welche Aktionen es gibt, entscheidet ihr. Ideen, Vorschläge und helfende Hände werden immer gebraucht. Das Team unterstützt dich und euch gern.
Mitmachen MUSS keine_r, KANN aber jede_r!

Öffnungszeiten

Die Öffnungszeiten sind meist der Einstieg und bieten Gelegenheiten dich mit anderen jungen LSBT*I* zu treffen, zu quatschen, zu spielen oder zu flirten und einfach mal du selbst zu sein. Einige der Öffnungszeiten sind nur für Trans*, nur für Jungs* oder nur für Mädchen*, um mal unter sich zu sein. Alle anderen Zeiten stehen allen jungen LSBT*I* bis 26 Jahren offen. Ab und an gibt es hier etwas Programm, aber der Kontakt steht im Vordergrund und gemeinsam chillen ist immer auch drin.

Eher selten versammeln wir uns in so etwas wie einem Stuhlkreis; während die einen kochen (oder essen), werfen andere Darts oder quatschen in der Sofaecke. So entscheidest immer du selbst, woran du dich beteiligst und mit wem du mehr oder weniger Kontakt hast.

Als Unterstützung für eher ruhige oder schüchterne Menschen stehen die Mitarbeiter_innen bereit. Meist bekommen sie schnell mit, wenn jemand etwas abseits steht und helfen beim kontakten. Du kannst sie aber auch jederzeit ansprechen. Wenn du die ersten Male da bist, sind wir besonders aufmerksam! Für Getränke und Snacks (auch für den kleinen Geldbeutel) ist immer gesorgt.

Öffnungszeiten

Projekte & Aktionen

Projekte & Aktionen gibt‘s regelmäßig; manchmal während der Öffnungszeiten, meist aber zu anderen Terminen. Auch hier läuft einiges speziell für junge Frauen*, Männer* oder Trans*; vieles aber auch gemeinsam. Über einige Projekte & Aktionen informieren wir auch auf der Homepage, bei Facebook oder Instagram. Bei manchen richten wir uns aber bewusst an Besucher_innen der Treffs und veröffentlichen sie per Aushang in den Treffs. Welche Aktionen und Projekte es gibt, entscheiden wir mit euch gemeinsam. Wir freuen uns also auf deine Ideen!

Regelmäßig sind wir natürlich bei den CSDs aktiv und machen Aktionen zum Coming-Out-Day. Wir organisieren gemeinsame Ausflüge, Kochabende oder Spielenächte und Workshops zu persönlichen, politischen oder kulturellen Themen. Besonders beliebt sind auch die Wochenendtouren oder die internationalen Jugendbegegnungen, bei denen wir Partner_innengruppen aus verschiedenen europäischen Ländern treffen.

Wenn du einen Eindruck haben möchtest, was zuletzt so lief, schau doch mal bei Fotos & Videos. Zukünftiges findest du unter News & Dates.

 

Schwierigkeiten & Probleme

Bei Schwierigkeiten & Problemen stehen dir die Mitarbeiter_innen zur Seite. Auch sie haben nicht für alles eine Lösung, aber immer ein offenes Ohr und suchen gemeinsam mit dir nach guten Lösungen. Auch wenn du dich mal unwohl fühlst oder es zu Streit oder angespannten Situationen kommt, sind die Mitarbeiter_innen die ersten Ansprechpartner_innen und versuchen zu vermitteln. An wen von ihnen du dich wenden möchtest, kannst du frei nach Kontakt, Sympathie oder Situation entscheiden. Jede_r hat Besonderheiten, die hilfreich sein können.

Solltest du dies mal als nicht passend empfinden oder für generelle Kritik, Lob, Beschwerden oder Anregung, stehen dir der Geschäftsführer und/oder der Jugendvorstand gerne zur Verfügung.
Kontakt: torsten.schrodt@svls.de oder zero.liss@svls.de

Mitmachen & Mitentscheiden

Mitmachen geht immer – egal kurzfristig oder dauerhaft. Die meisten Projekte und Aktionen wären ohne freiwillige Mitarbeit nicht möglich. Mitstreiter_innen sind bei together schnell gefunden und natürlich unterstützt das Team.

Wenn du dich intensiver einbringen möchtest, ist eine Mitgliedschaft im Verein das Richtige. Vereinsmitglieder unterstützen unsere Arbeit mit einem Jahresbeitrag. Natürlich gibt’s Sondertarife für Schüler_innen, Studierende oder ALG II Empfänger_innen. Sie haben Mitwirkungsrecht bei Vorstandssitzungen und Stimmrecht bei Mitgliederversammlungen. Sie treffen die generellen Entscheidungen und tragen gemeinsam Verantwortung.

Vereinssatzung, Beitragsordnung und Aufnahmeantrag gibt’s im Downloadbereich.
Weitere Infos: torsten.schrodt@svls.de

Viele Vereinsmitglieder sind auch ehrenamtlich tätig. Sie unterstützen die Aktivitäten des SVLS dauerhaft durch freiwillige und unbezahlte Mitarbeit in den verschiedenen Projekten. Sie können dabei auf die Unterstützung untereinander und durch Fachkräfte ebenso zurückgreifen wie auf die verpflichtende Schulung und regelmäßige Teamtreffen. Der SVLS e.V. unterstützt sie durch Fortbildungen und stellt auf Wunsch Bescheinigungen (z.B. für Bewerbungen) aus.

Ein Beispiel für ehrenamtliches Engagement: SchLAu. Die Teamer_innen besuchen Schulen, Sportvereine und andere Jugendeinrichtungen, um mit verschiedenen Methoden und Schilderungen eigener Erfahrungen Vorurteile abzubauen und das gegenseitige Verständnis und die Wertschätzung zu stärken. Mit ihrem Engagement geben sie Vielfalt eine Chance.
Weitere Infos: benedikt.mintrop@together-virtuell.de